grundwerte

Ökologische, soziale sowie unternehmensethische Grundwerte für

die Geschäftsbeziehung der Firma Roth Elektromotoren zu ihren

Lieferanten und Dienstleistern


Die Firma Roth Elektromotoren lebt und vertritt im Geschäftsverkehr Grundwerte, deren Einhaltung sie sowohl von ihren Mitarbeitenden als auch von ihren Geschäftspartnern erwartet.

Nachfolgende Werte sind für die Geschäftsbeziehung der Firma Roth Elektromotoren zu ihren Lieferanten und Dienstleistern von großer Bedeutung.

Für einen möglichst großen Beitrag möchten wir Sie als Lieferant oder Dienstleister ebenfalls dazu anregen, gleichwertige Grundwerte auch in Ihre Prozesse zu implementieren, um diese Gedanken in der gesamten Lieferkette zu manifestieren, zu fördern und ein Umdenken anzustoßen.


1. Ökologische Verantwortung

Für einen verantwortungsvolleren Umgang mit knappen Ressourcen und zur

Erreichung der Klimaziele der internationalen Staatengemeinschaft möchten wir

gemeinsam mit Ihnen einen positiven Beitrag zu einer besseren und

klimafreundlicheren Umwelt leisten.

1.1 Umweltschutz

Lieferanten und Dienstleister der Firma Josef Hupperich tragen nicht zu einer

massiven Zerstörung der Biodiversität bei, ohne gleichzeitig einen ökologischen

Mehrwert zu erbringen. Dies gilt insbesondere in Bezug auf internationale

Standards und Normen' des Umweltschutzes.

Der verantwortungsvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen und Rohstoffen im

Rahmen der Wertschöpfungskette ist sicherzustellen. Eine Gefährdung der Umwelt,

insbesondere von Populationen geschützter Pflanzen-und Tierarten, ist zu

vermeiden.

1.2 Klimaschutz

Lieferanten und Dienstleister haben ernsthafte Bemühungen zur Entwicklung von

zukunftsfähigen Geschäftsmodellen anzustellen, die zum Klimaschutz und zum

Erreichen der Klimaziele der Internationalen Staatengemeinschaft beitragen. Dazu zählt vor allem die Begrenzung und Stabilisierung der Erderwärmung durch eine deutliche Reduktion des Treibhausgasausstoßes, indem emissionsarme

Technologien und energiesparende Produktionsverfahren eingesetzt sowie

erneuerbare Energien anstelle fossiler Brennstoffe genutzt werden.

2. Soziale Verantwortung

Wir möchten uns gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern zu unserer sozialen

Verantwortung bekennen und diese im Geschäftsbetrieb und darüber hinaus

manifestieren. Die Einhaltung folgender Aspekte bekräftigt dieses

Verantwortungsbewusstsein und trägt entscheidend zu einem sozialeren Umfeld

bei.

2.1 Menschenrechte

Die Menschenrechte werden anerkannt und geachtet. Grundlage hierfür ist die

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Generalversammlung der Vereinten Nationen2 sowie der Guiding Principles on Business and Human Rights


2.2 Anti-Diskriminierung

Weder die eigenen Mitarbeitenden noch sonstigen Personen werden in irgendeiner

Form benachteiligt oder diskriminiert. Dies schließt Benachteiligung und

Diskriminierung zum Beispiel auf Grund von körperlichen Einschränkungen,

Geschlecht, Alter, Abstammung, Sprache, Heimat und Herkunft, Rasse,

Nationalität, Glauben, religiöser oder politischer Überzeugung oder sexueller

Identität ein.

2.3 Arbeitnehmerrechte

Den eigenen Mitarbeitenden werden Vereinigungsfreiheit und das Recht auf

Kollektivverhandlungen im Rahmen der zutreffenden gesetzlichen Vorschriften

zugestanden.

Ebenso werden die Rechte im Hinblick auf Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

beachtet und es wird für sichere und gesundheitsverträgliche Arbeitsbedingungen

gesorgt.

Die lokal geltende, gesetzlich festgelegte Höchstbegrenzung der Arbeitszeit wird

von den Mitarbeitenden nicht überschritten und die Anforderungen aus dem

Mindestlohngesetz (MiloG) werden eingehalten.

2.4 Verbot von Zwangs-, Kinder- und Schwarzarbeit

Zwangsarbeit, körperliche Bestrafung oder Kinderarbeit im Sinne der

Kernarbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisation (IL0)4 sowie jeglicher

Form von Schwarzarbeit werden weder toleriert noch praktiziert. Umsatz- oder

Einkommenssteuer sowie Sozialversicherungsbeiträge werden gemäß den

geltenden gesetzlichen Vorschriften entrichtet.

3. Verantwortliche Unternehmensführung

Ein verantwortungsvolles Agieren im Einklang mit rechtlichen und regulatorischen

Vorgaben ist für eine wertschätzende und faire Zusammenarbeit unabdingbar. Eine

verantwortungsbewusste Unternehmens-führung stärkt die gegenseitige

Kooperation nachhaltig.

3.1 Einhaltung von Regelungen und strafbare Handlungen

Gesetzliche und vertragliche Regelungen, insbesondere in Bezug auf die Erbringung der Leistung, sind von den Lieferanten und Dienstleistern einzuhalten.

Jeder Art von strafbaren Handlungen, insbesondere Bestechlichkeit und Bestechung im geschäftlichen Ver-kehr, ist durch geeignete Maßnahmen entgegenzuwirken.

3.2 Interessenkollisionen und Einhaltung des Wettbewerbsrechts

Private und geschäftliche Interessen sind strikt zu trennen. Insbesondere dann,

wenn Vorteile entstehen könnten, die sonst nicht zustande kommen würden.

Auftragsvergabe und -annahme erfolgen nach den Regeln des fairen Wettbewerbs.

Geschäfte werden mit rechtlich einwandfreien Mitteln getätigt. Preisabsprachen,

abgestimmtes Angebotsverhalten oder sonstige strafrechtliche Verfehlungen

werden nicht toleriert und sind strikt untersagt bzw. werden ausnahmslos

sanktioniert.


Die Geschäftsführung Roth Elektromotoren Inhaber: Joachim Profitlich

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Google Maps weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Kontakt

+49 2421 53695

[email protected] 

Adresse

Roth Elektromotoren

Nideggener Straße 167

52349 Düren

Öffnungszeiten

Mo-Do.: 8:00 -16:20 Uhr

Fr.: 8:00-13:00 Uhr